Aktuelles aus dem Diakonischen Werk

Die Flüchtlingsunterkunft in Neuenkirchen leistet laut Diakonie gute Integrationsarbeit. Foto: Norbert Wiegand

Diakonie lobt Integration von Flüchtlingen in Melle

17.02.2017 - Melle/Neuenkirchen. Der Sozialausschuss wurde am Montag, 13. Januar, ausführlich über die Arbeit des Diakonischen Werks in Melle informiert. Unter anderem wurde die gute Netzwerkarbeit der Stadt und Ehrenamtlichen betont. [ weiterlesen ]

Das Kuratorium der DiakonieStiftung Osnabrücker Land freut sich über die Spendenbereitschaft der Bevölkerung: v.li. Heidrun Bowenkamp, Matthias Selle, Doris Schmidtke, Günter Harmeyer, Heiko Grube und Jutta Olbricht.

Große Begeisterung bei DiakonieStiftung über Weihnachtsaktion 2016/2017 - Kuratorium bedankt sich für 25.000 € Spenden

14.02.2017 - Mehr als 25.000 € Spenden konnte die DiakonieStiftung Osnabrücker Land gemeinsam mit dem Meller und Wittlager Kreisblatt bei der Weihnachtsaktion 2016/2017 einwerben. Kuratoriumsvorsitzender Heiko Grube staunt über die große Hilfsbereitschaft der... [ weiterlesen ]

Über Kriminalität von Migranten und Asylbewerbern berichten Internetseiten wie Rapefugees.net und XY-Einzelfall. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

FEHLER UND UNGEREIMTHEITEN - Wenn Straftaten zur Hetze gegen Flüchtlinge genutzt werden

05.02.2017 - Osnabrück. Im Internet kursieren verschiedene Karten, die angeblich über Straftaten von Flüchtlingen und Migranten informieren. Doch die gesammelten Daten stecken voller Fehler und Ungereimtheiten. [ weiterlesen ]

Mit gegenseitiger Unterstützung in ein Leben ohne Abhängigkeit

Den Teufelskreis SUCHT durchbrechen - Neue Selbsthilfegruppe in Belm gegründet

02.02.2017 - Belm. Fünf Herrn sitzen beieinander, es wird geredet, viel gelacht, Kaffee getrunken und Donuts gegessen. Es ist offensichtlich: Den Mitgliedern tut die Gruppe gut. Sie nennt sich Hofschar und ist die neue Selbsthilfegruppe für Suchtkranke, die sich... [ weiterlesen ]

Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

31.01.2017 - Wenn Eltern sich trennen, verändert sich auch für die Kinder die Lebenswelt auf einschneidende Weise. Kinder reagieren dabei sehr unterschiedlich, aber sie reagieren. Manche Kinder ziehen sich innerlich zurück, andere reagieren wütend und aggressiv.... [ weiterlesen ]

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Diakonischen Werks in Stadt und Landkreis Osnabrück.

Das Diakonische Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück bietet Beratung, Betreuung und Behandlung für Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen. Als Einrichtung der Evangelisch –Lutherischen Kirche arbeiten wir auf der Grundlage der Christlichen Botschaft und des Christlichen Menschenbildes. Dabei steht für uns der Mensch im Vordergrund, gleich welcher Hautfarbe, Nationalität oder Religiosität. Wir bieten Beratung, Betreuung und Behandlung für Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen. Unsere Hilfen sind kostenlos und anonym. Das Diakonische Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück ist ein Diakonisches Werk der Regionen. Unser Ziel ist es, den Menschen die Hilfen dort anzubieten, wo sie leben.

„Gemeinsam stark!“ sind wir als Diakonisches Werk in der Region, aber auch mit den Menschen, die unsere Hilfe benötigen. „Gemeinsam stark!“ wollen wir auch sein mit unseren Kooperationspartnern, mit denen wir zum Wohle hilfebedürftiger Menschen zusammenarbeiten.